Home

Herzlich willkommen auf den Webseiten des Seniorenbeirates der Telekom

in Neustadt an der Weinstraße

Telekomgebäude Neustadt a.d.W.
Foto SBR  NW

Helfen Sie den Kolleg*innen, die vom Hochwasser betroffen sind

Unfassbar, wie schnell Menschen vielerorts durch die Überschwemmungen alles verloren haben. Bitte helfen Sie.

Heftige Niederschläge haben in vielen Gebieten Deutschlands zu massiver Zerstörung geführt. Menschen stehen verzweifelt vor den Trümmern ihrer Existenz.

Auch viele Ihrer Kolleg*innen sind betroffen und sind für jede Hilfe dankbar.

Das Betreuungswerk bündelt die Solidarität rund um Post, Telekom und ehemalige Postbank.

Helfen Sie, damit wir helfen können.
(Text aus der WebSeite des Betreungswerkes)

Dieser Link leitet Sie zur WebSeite des Betreungswerkes

https://www.betreuungswerk.de/

Auf der Seite Rundum Informationen” finden Sie die neue Senioren Info “Bleib aktiv”  mit allgemeinen Beiträgen

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen zu den geplanten Veranstaltungen  und können auch im Rückblick Bilder unserer Ausflüge ansehen.

Über die Kontaktseite können Sie Nachrichten an den Seniorenbeirat senden.

Ihre Meinung zu unseren Seiten können Sie gerne im Gästebuch eintragen.

Neue Besucher können sich hier informieren, wo was zu finden ist. Die einzelnen Bereiche unserer Website werden dort kurz erläutert

Bitte Beachten

Aktuelle Vorgabe RLP der Coronabestimmungen 

 

 Auf Grund der ständigen Änderungen stellen wir nur noch den Link
zum Land Rheinland Pfalz hier ein.
LK 23.04.2021

 

Das sind die derzeit gültigen Coronavorgaben des Landes RLP

https://corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/

210629_24_CoBeLVO bis 15. August verlängert
(24. Corona Landesverordnung RLP)

4_BevSchG_BGBL     (Änderung des Infektionsschutzgesetzes)

Veranstaltungen wie Fahrten, Stammtisch der Telekom Senioren oder sonstige  Maßnahmen werden  ab 01.07.2021 durch das Betreuungswerk, unter strengen Hygienevorschriften wieder erlaubt.
Allerdings
 sind diese Vorgaben derzeit von uns nicht händelbar.
(
Generelle Maskenpflicht bei Fahrten, Kontrolle von negativem Test, sowie
eine Erfassung des persönlichen Gesundheitszustandes). Dies übersteigt bei weitem die Durchführbarkeit durch die SBR Mitglieder und wird von uns auch aus Datenschutzgründen ( Gesundheitsabfrage) nicht wahrgenommen. 
Änderungen oder Rücknahme dieser uns auferlegten Anordnung, werden wir zeitnah neu mitteilen.
17.06.2021
Siehe auch zusätzlich das untenstehende Schreiben des Betreuungswerkes

Zum Schutz der Gesundheit aller Teilnehmenden müssen nachfolgende Regelungen eingehalten werden:
1. Die Anzahl der Teilnehmenden ist so zu begrenzen, dass behördliche Anordnungen eingehalten und die Teilnehmenden lückenlos dokumentiert werden können.
2. Im Einladungsschreiben ist deutlich auf die jeweils landesüblichen und aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln sowie auf Vorgaben des Betreuungswerks hinzuweisen. Darüber hinaus wird den Teilnehmenden in der Einladung folgendes gesondert bekannt gegeben:
– Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske
– Pflicht zur Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln
– Fragebogen zur Selbstauskunft zum Gesundheitszustand der Teilnehmenden (Anlage 1 – darf max. 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ausgefüllt werden) Hinweis, dass ohne Abgabe des vollständig ausgefüllten Fragebogens keine Teilnahme an der Veranstaltung möglich ist
– Eine Abwägungshilfe zur Teilnahme an Veranstaltungen
– Hinweis, dass eine Teilnahme nur mit Anmeldung möglich ist.
3. Die für die Veranstaltung verantwortliche Person z. B. Wander- führer*in, führt eine Teilnehmerliste.
Es müssen folgende Kontaktdaten enthalten sein:
– Bezeichnung der Veranstaltung mit Zeitraum und Datum
– Name der für die Veranstaltung und Einhaltung der Schutz- und Hygienevorschriften verantwortliche Person
– Teilnehmerdaten: (Vorname und Nachname, Mail-Adresse oder Adresse, Telefonnummer)
4. Die Verantwortlichen des SBR führen Desinfektionsmittel für die Hände in ausreichender Menge mit.
5. Bei der Begrüßung prüft der Verantwortliche, ob der Fragebogen für die Selbstauskunft zum Gesundheitszustand  vollständig ausgefüllt ist und die entsprechenden Nachweise vorgelegt wurden.
Des Weiteren weist der Verantwortliche des SBR auf die Schutz- und Hygiene-Regelungen hin:
– Tragen einer FFP2-Maske
– Abstand halten (mind. 1,5 m soweit möglich) – Körperkontakt zu nicht im selben Haushalt lebenden Personen während der gesamten Veranstaltung unterlassen (Umarmen, Hände schütteln usw.).
– Sollten während der Veranstaltung bei einem Teilnehmenden Symptome einer COVID-19-Erkrankung auftreten, ist die für die Veranstaltung verantwortliche Person umgehend zu informieren. Außerdem ist das örtliche Gesundheitsamt umgehend zu verständigen, dass Ihnen weitere Anweisungen gibt.

17.06.2021 (LK Web Master)

Alles wird hoffentlich irgendwann wieder normal

 

Eine Interessensbekundung zu den Veranstaltungen kann
über das Register

Veranstaltungen / Jahresprogramm / Anmeldungen für Veranstaltungen

abgegeben werden. ( Ersetzt nicht die endgültige Buchung und dient nur
unserer Planung)
——————————————————————————————————

Neuanmeldungen beim Seniorenbeirat oder bei Fragen an den SBR
benutzen Sie bitte die Seite

Kontakt

 

Bei Neuanmeldung  um Informationen des SBR zu bekommen, geben Sie hier Ihre pers. Adressdaten mit Telefon und Geburtsdatum ein.


Letzte Änderungen:

Web Seiten Info
Aktuelle Letzte Änderungen 23.07.2021 (Spendenaufruf Flutopfer Telekom Kolleginnen und Kollegen) 01.07.2021  (24. Corona Landesverordnung RLP) 18.06.2021  (23. Corona Landesverordnung RLP) 17.06.2021  (Vorgaben zur Durchführung von Veranstaltungen) 02.06.2021 (22. Corona Landesverordnung RLP) 18.05.2021 (20.Coronalandesverordnung RLP) 27.04.2021 (Änderung des Infektionsschutzgesetzes Bund) 26.04.2021 (19. Corona Verordnung RLP) 23.04.2021 http://( Was gilt zur Zeit in Rheinland/Pfalz an Corona Regeln)…
Weiterlesen...

—————————————————————————————————————————